Infrastruktur

Wehrheim wächst. Wir weisen Baugebiete aus, siedeln Gewerbe an. Wehrheim ist ein interessanter Standort, der die Nähe zum RheinMain-Gebiet mit den Vorteilen des Taunus hervorragend verbindet. Die zukünftige direkte Anbindung an das Frankfurter S-Bahn-Netz wird diese Attraktivität weiter erhöhen.

Dieses Wachstum muss die Gemeinde auch mit einer angemessenen Verbesserung der Infrastruktur begleiten. Hierunter verstehen wir ausser dem ordnungsgemäßen Erhalt und dem Ausbau des Straßennetzes auch alle Aspekte von Verkehr, Telekommunikation und  Bildungseinrichtungen der Gemeinde.

Kernforderungen der Liberalen im Bereich Infrastruktur sind:

  1. Entschärfung der Durchfahrt durch Wehrheim insbesondere für schwere Landmaschinen und Berufspendler, möglicherweise durch Ausbau einer Umgehung über den Kreuzstein und durch Beschränkung der Parkplätze in der Hauptstraße
  2. Erleichterung des Verkehrsflusses über die Saalburg im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit mit Bad Homburg und den Gemeinden des Usinger Landes
  3. Verbesserung der Parksituation an der S-Bahn-Haltestelle:
    Die Parksituation ist schon jetzt angespannt, bestehende Park & Ride-Plätze reichen nicht aus. Der durch den S-Bahnanschluss zu erwartende höhere Bedarf muss in den Planungen der neuen Baugebiete berücksichtigt werden.
  4. Angemessene Anbindung der Ortsteile an die Wehrheimer Mitte und die S-Bahn:
    Gerade für Familien und ältere Mitbürger ist es wichtig, dass die Wehrheimer Ortsteile gut angebunden sind und einfacher Zugang zu Einkaufsmöglichkeiten und zum Personennahverkehr ermöglicht wird. Dazu sind Lösungsmöglichkeiten im Rahmen eines Verkehrskonzepts für Wehrheim zu erarbeiten.
  5. Versorgung durch Breitbandverkabelung und LTE in allen Ortsteilen:
    Die Arbeitswelt verändert sich. Arbeitgeber ermöglichen ihren Mitarbeitern von zu Hause zu arbeiten, wenn die notwendige Infrastruktur vorhanden ist. Um Wehrheim als interessanten Standort für Unternehmen und Arbeitnehmer zu positionieren, müssen die Kommunikationsnetze auch in den Gewerbegebieten laufend ausgebaut werden.

Auf den Punkt gebracht

  • Vermeidung von Verkehr durch stärkere Nutzung von lokalen Angeboten (Heimarbeitsplätze, höherwertige lokale Job-Angebote, weiterführende Schule, lokale Geschäfte)
  • Vermeidung von Individualverkehr durch bessere Vernetzung der Ortsteile mit Wehrheim und der S-Bahn
  • Effizientere Gestaltung des fließenden und ruhenden Verkehrs zur Erhöhung der Lebensqualität der Wehrheimer Bürger