Öffentliche Sicherheit

Die Wahrnehmung der öffentlichen Sicherheit auf Wehrheimer Gemeindegebiet hat in den letzten Jahren gelitten. Das betrifft Störungen durch Gewalteinwirkungen auf öffentliche Einrichtungen wie Bushaltehäuschen und ähnliches, aber auch Übergriffe auf Privateigentum und Personen. Ebenso wird die Nichteinhaltung von Verkehrsregeln wie deutlich zu hohe Geschwindigkeiten im innerörtlichen Bereich vermehrt wahrgenommen.

Die Präsenz der Polizei im Usinger Land ist in den letzten Jahren durch Sparmaßnahmen beeinträchtigt. Die Reaktionszeiten der Polizei nach dem Anzeigen von Delikten werden von vielen Bürgern als zu lang wahrgenommen.

Um dem Schutzbedürfnis der Bürger nachzukommen, fordert die Wehrheimer FDP die organisatorische Stärkung des Wehrheimer Ordnungsamtes. Delikte müssen zeitnah und konsequent verfolgt werden. Einen dauerhaften Einsatz von privaten Sicherheitsdiensten lehnen wir allerdings ab. Der Schutz der Sicherheit der Bürger ist eine hoheitliche Aufgabe.

Auf den Punkt gebracht

  • Verbesserung der öffentlichen Sicherheit durch Stärkung des Ordnungsamtes anstelle des Einsatzes von privaten Sicherheitsdiensten